Spiegelung

1 Comment

  1. Petra - 5. April 2011

    Bild Nr. 1 berührt mich tief.
    Analytisch betrachtet führt die Spiegelung nicht nur zur Ergänzung des Kreises, sondern sie fügt der Bildkomposition mithilfe der beleuchteten, warmen Waldpartien noch eine starke Senkrechte hinzu, die mit der kurzen Waagerechten eine Komposition nach Art des „Goldenen Schnitts“ ergibt, der sich innerhalb des Kreises befindet und außerdem die unbeleuchteten, farblich kühleren Bildpartien reizvoll kontrastiert.
    Dennoch bleibt diese Komposition beim Betrachten für Ungeübte beinahe unsichtbar, führt aber für den Betrachter auch unbewusst zu einem genussreichen Gesamteindruck.
    Ein schönes Spiel mit den Bildelementen!

Leave a reply